Portrait

 

portrait

Sei du selbst!

Im Grunde ist es doch so: die wenigsten Menschen lassen sich gerne fotografieren. Man hält sich für unfotogen, man denkt an steife Posen und Blitzlichtgewitter. Keine guten Voraussetzungen für ein entspanntes Shooting, das am Ende Bilder hervorbringen soll, die authentisch sind.

Vielleicht kommt es da zugute, dass ich in einem hellen, freundlichen Tageslichtatelier mit ganz persönlicher Atmosphäre arbeite (oder, wenn es das Wetter zulässt, auch gerne draußen fotografiere) – wenn die Kunden mein Atelier betreten, haben sie nicht das Gefühl, in ein Fotostudio zu kommen, sondern es empfängt sie ein helles Atelier mit viel, viel Licht, schönen Möbeln und einer sehr persönlichen Note. Und der Rest kommt dann ganz von allein. Das schaffen wir schon.

Und am Ende ist es egal, ob man das Shooting nun für sich selbst gebucht hat, oder eigentlich nur, weil man schöne Bilder verschenken wollte – sie sind der Beweis, dass du definitiv NICHT unfotogen bist!