Hochzeitsfotografie

 

Hochzeitsfotografie: Erinnerungen für ein ganzes Leben

Wenn mich ein Paar für seinen großen Tag bucht, dann ist es für mich besonderer Moment: zwei Menschen schenken mir ihr Vertrauen. Sie legen die Aufgabe, einmalig schöne Bilder ihres Hochzeitstages zu erstellen, vertrauensvoll in meine Hände. Was für ein Geschenk.

Bevor Paare dies tun, lernen wir uns kennen. Mögen wir uns? Stimmt die Chemie? Mögt ihr nicht nur meine Bilder, sondern könnt ihr euch auch vorstellen, mich einen ganzen Tag um euch zu haben? Zum Kennenlernen besucht ihr mich ein erstes mal in meinem Atelier. Wir sprechen über euren großen Tag, eure Wünsche die Fotos betreffend und ich zeige euch einige schöne Hochzeiten in meinen Musteralben. Nebenbei trinken wir einen Kaffee und nicht selten dauert das Kennenlernen zwei Stunden. Dann ist es ein gutes Gespräch gewesen, denn wir haben uns miteinander wohlgefühlt.

Warum schreibe ich das? Warum ist mir das so wichtig? Weil Vertrauen und Sympathie der Schlüssel zu ungezwungenen, authentischen Hochzeitsbildern ist – Bilder, die ihr liebt und wegen derer ihr überhaupt auf meiner Webseite gelandet seid.

Ja, mein Herz schlägt für Hochzeiten, für Liebe, für Emotionen. Nur deshalb fotografiere ich Hochzeiten nun schon seit zehn Jahren. Es ist eine besondere Arbeit, für die man gemacht sein muss. Ohne Leidenschaft keine gute Hochzeitsfotografie! Diese Begeisterung spürt ihr spätestens, wenn wir uns das erste Mal treffen. Vielleicht kennt ihr mich aber schon von einer anderen Hochzeit und konntet mich „live“ bei meiner Arbeit sehen. Dann habt ihr sicher bemerkt, dass ich überall und doch nirgendwo bin. Unauffällig, um nicht zu stören und die Hochzeit absolut echt zu dokumentieren. Ich habe den Zeitplan im Kopf, auch eure Wünsche und natürlich Must-haves wie Bilder mit euren Eltern. Dinge, an die man als Profi ganz natürlich denkt, weil sie selbstverständlich sind und weil man über die Jahre an Routine gewonnen hat. Trotzdem: eine Hochzeit ist nie „Routine“, jedes Paar heiratet heute sehr individuell und genau das fasziniert mich so sehr an der Hochzeitsfotografie.

Nach der Hochzeit dauert es ca. 4-5 Wochen, bis eure Bilder fertig bearbeitet sind. Ihr besucht mich noch einmal im Atelier und gemeinsam schauen wir die schönsten Bilder eures großen Tages in einem kleinen Film an. Ihr bekommt eure Bilder von mir auf USB ausgehändigt, alle Bilder sind bereits bearbeitet und ihr könnt sie sofort nutzen. Solltet ihr vor der Hochzeit bereits ein Album bestellt haben, wird es zu diesem Termin voraussichtlich schon fertig sein und ihr könnt es schon mit nach Hause nehmen.

Gerne könnt ihr nun auch entscheiden, welches eurer Lieblingsbilder groß an die Wand soll. Oder welche Farbe der Einband eures Albums haben wird. Ich habe viele schöne Beispiele dazu im Atelier, die ihr natürlich bereits bei unserem Vorgespräch ebenfalls kennenlernen könnt.

Für meine Hochzeitsfotografie habe ich über die Jahre einige Auszeichnungen erhalten und Preise gewonnen. Wenn ihr mehr darüber wissen möchtet, schau doch mal hier.

 

 

Und nach der Hochzeit?

Wäre es nicht schön, seinen wertvollen Bildern ein angemessenes Zuhause zu geben? Wie schade ist es, wenn die Geschichte eures Hochzeitstags auf einem Datenträger schlummert – wenn sie doch auch in einem hochwertigen und handgebundenem Album gezeigt werden kann. Könnt ihr euch vorstellen, wie groß die Freude wäre, wenn eure Eltern eine kleinere Ausgabe eures Albums bekommen würden? Gerne berate ich euch und zeige euch meine Musteralben, von Hand gebunden und etwas ganz Besonderes.