Neugeborene

Der Zauber eines neuen Lebens

Meine Neugeborenenfotos unterscheiden sich sehr von dem, was man im minutentakt im Krankenhaus erlebt. Sowohl meine Arbeitsweise, als auch die Ergebnisse sind schwer vergleichbar. Kein Baby kennt soetwas wie „Termine“ oder „Zeitpläne“ und das ist auch wunderbar. Mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen und geübten Handgriffen (die auch immer die Sicherheit eurer Kinder berücksichtigen!) entstehen so Bilder, die jedes für sich ein kleines Kunstwerk sind. Und somit etwas für alle Eltern, die sich etwas Individuelles und Besonderes wünschen.

Ein Neugeborenen-Shooting findet bei mir im Atelier statt, hier kenne ich die Lichtverhältnisse und kann auf meinen Fundus von vielen schönen Accessoires zurückgreifen. Alles, was ich zum Fotografieren brauche, habe ich hier (ihr müsst also keine Mützchen oder anderes Zubehör mitbringen). Das Shooting sollte in den ersten 10 (max. 14) Lebenstagen stattfinden, da in dieser Zeit die Babys noch viel schlafen, noch nicht an ihrer Umwelt interessiert und somit am besten zu fotografieren sind. Zwischen einer und drei Stunden kann so ein Shooting schon einmal dauern, da ich mir genug Zeit für Still- und Kuschelpausen nehme, wenn der Bedarf danach bestehen sollte. Oder den Fall, dass ein Baby sehr unruhig ist und man einfach etwas mehr Zeit benötigt. Alle Utensilien wie Decken, Körbchen, Mützen und Haarbänder habe ich parat, aber in jedem Shooting entstehen auch Bilder, die ganz pur das Baby zeigen und sehr reduziert sind. Gerne fotografiere ich euch auch als kleine Familie oder ein erstes Geschwisterbild.

Der Weg zu euren Bildern für über zwei einfache Schritte:

– Schritt eins: dem individuellen Fotoshooting (Aufnahmegebühr 275€, zahlbar bei Reservierung. In der Aufnahmegebühr sind keine Bilder und Produkte enthalten)

– Schritt zwei: der persönlichen Bildauswahl bei mir im Atelier (an diesem Termin wählen ihr eure Lieblingsbilder aus und ihr entscheidet, in welcher Form ihr sie erhalten möchtet. Ihr könnt eure Bildbestellung bar oder mit ec-Karte bezahlen.)

 

Nach dem Shooting

Das Shooting ist vorüber, eure Bilder wurden von mir gesichert, bearbeitet und ausgewählt. Nun kommt ein besonderer Moment: am Tag der Bildpräsentation in meinem Atelier seht ihr eure Bilder das erste Mal. Ich stelle sie zu einer liebevollen Slideshow zusammen und Freudentränchen sind hier garantiert, wenn ihr das erste Mal diese wunderbaren Bilder sehen werdet. Ich unterstütze euch, wenn es darum geht, eure Lieblingsbilder auszuwählen. Oder helfe euch bei der Erstellung eines Wanddesigns, wenn es darum geht, mehrere Lieblingsbilder an die Wand zu bringen. In jedem Falle ist es immer ein gelungener Abschluss dieses besonderen Shootings – auch mir macht die gemeinsame Bildauswahl sehr viel Freude und ich nehme mir gerne Zeit dafür.

 

Wann buchen wir dich am besten?

Am besten kontaktiert ihr mich schon, wenn ihr noch schwanger seid, damit ich dann auch noch Kapazitäten frei habe, wenn euer kleiner Hase geboren wird. Ich notiere mir euren ET und beziehe ihn in die Planung meiner Termine mit ein. Sobald euer Baby geboren ist, schickt ihr mir eine kurze Info und wir legen den Termin für Babys erstes Fotoshooting fest.

Bei Buchung sende ich euch die Zugangsdaten zum geschlossenen Infobereich zu, wo alle offenen Fragen rund um das Shooting beantworten werden.

 

 

Erinnerungen für immer

Diese Bilder der ersten Lebenstage sind so unendlich wertvoll! Sie begleiten euch und eure Familie ein Leben lang und werden immer daran erinnern, wie euer Kind nach der Geburt ausgesehen hat. Daher biete ich euch langlebige Möglichkeiten an, diese Bilder zu bewahren. Zum Beispiel in einem handgebundenen Album oder einer Foliobox, die mehrere Lieblingsbilder im Passepartout beinhaltet, wie eine kleine Schatzkiste.

Oder aber ihr entscheidet euch für schöne Bilder für die Wand, wie z.B. Bilder auf Holz. Ich habe für euch einige Kostbarkeiten gesucht und gefunden, die einfach glücklich machen. Wenn ihr euch vorab über die Möglichkeiten informieren möchtet, könnt ihr gerne einen Beratungstermin im Atelier vereinbaren.